Hausordnung Maison 39

Home » Hausordnung Maison 39

1. DIE HAUSORDNUNG

Die Hausordnung des Gästehauses „Maison 39“ in Vigevano (PV) wurde erstellt, um al-len eine gleichwertige, geordnete, angenehme und friedliche Nutzung der Unterkunft zu gewährleisten. Die Hausordnung ist ein Teil des Vertrags zwischen „Maison 39“ und dem Gast, und daher bedeutet die Anfrage für einen Aufenthalt und die Bestätigung einer solchen Anfrage vonseiten von „Maison 39“, dass die gesamte vorliegende Hausordnung genehmigt wird.

2. AUFNAHME

Bei seiner Ankunft muss der Gast einen Ausweis zur Identifizierung vorlegen, damit seine Anwesenheit den zuständigen Behörden mitgeteilt werden kann. Ausweise, die vorgelegt werden können: Identitätskarte, Reisepass oder Führerschein.
Andernfalls darf das Gästehaus den Gast nicht aufnehmen (Art. 109 Gesetz über die öffentliche Sicherheit, laut Änderung durch den Art. 7 Punkt 2 des Gesetzes Nr. 203/95).
Die uns mitgeteilten personenbezogenen Daten unserer Gäste werden computerge-steuert gesammelt und auch mithilfe von elektronischen Mitteln direkt und/oder durch beauftragte Dritte für die folgenden Zwecke bearbeitet:

  • Abschluss, Verwaltung und Umsetzung von all dem, was in den Verträgen zur Liefe-rung der gewünschten Dienstleistungen vorgesehen ist
  • Organisation, Verwaltung und Umsetzung der Dienstleistungen auch mittels Kommu-nikation der Daten an Dritte, die Lieferanten von uns sind
  • Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen oder sonstiger von den zuständigen Be-hörden angeforderten Pflichten
  • Ordnungsgemäße Abwicklung der mit der Tätigkeit zusammenhängenden Steuerver-pflichtungen
  • Ordnungsgemäße Abwicklung des auf wirtschaftlicher oder dienstleistungsbezogener Basis bestehenden Verhältnisses
  • Ordnungsgemäße Verwaltung der uns zur Beratung anvertrauten Unterlagen
  • Herausfiltern von statistischen Informationen
  • Übermittlung von Korrespondenz, auch als E-Mail.
  • Meldung an die juristisch für die korrekte Abwicklung des erworbenen Auftrags zu-ständigen Ämter.

Die Bearbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt laut Gesetz, im Rahmen der Zulässigkeit und Korrektheit und so, dass Ihre Diskretion geschützt ist.
Die Daten werden ferner in die für die oben erwähnten Zwecke gesetzlich vorgesehe-nen Buchhaltungen und Register eingetragen und den zuständigen Behörden mitge-teilt, falls dies notwendig sein sollte, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukom-men.
Die Zimmer von Maison 39 sind am Ankunftstag ab 13.00 Uhr verfügbar und müssen am Abreisetag um 10.30 geräumt sein. Die Preise verstehen sich pro Tag, unabhän-gig von der Uhrzeit der Ankunft. Das Gästehaus bemüht sich, dem Gast Informatio-nen über die Freizeitaktivitäten und die kulturellen Ereignisse im Gebiet im Hinblick auf Umwelt, Kunst, Archäologie zu liefern und die Gäste über die Möglichkeit zum Erwerben von lokalen Produkten zu beraten.
Bei der Bezahlung des Gesamtbetrags für den Aufenthalt wird das Gästehaus laut Gesetz einen steuertechnisch gültigen Zahlungsbeleg oder eine Rechnung ausstel-len.
Allfällige dem Gästehaus zugefügte Schäden müssen bezahlt werden. Der Gast ver-pflichtet sich, die Räumlichkeiten und Gegenstände im Gästehaus mit Sorgfalt zu be-handeln, allfällige, dem Gästehaus willkürlich zugefügte Schäden, die auch wegen Ungeschicklichkeit oder Zerstreutheit entstehen können, werden zum Preis für die Reparatur verrechnet.
Mindestalter zum Mieten eines Zimmers: 18 Jahre.
Alle Gäste werden aufgefordert, die Hausordnung des Gästehauses, die in der Bro-schüre in den Zimmern enthalten ist, einzuhalten.
Die Direktion hat laut der geltenden Gesetzgebung Italiens das Recht, diejenigen, die die Hausordnung nicht einhalten oder sich so verhalten, dass Schäden oder Belästi-gung verursacht werden, ohne Voranmeldung aus dem Gästehaus auszuweisen.

3. REZEPTION UND KASSE

Die Rechnung muss am Abreisetag oder auch am vorherigen Tag verlangt und begli-chen werden.
Die Rezeption/Kasse hat folgende Öffnungszeiten: Von 07.30 Uhr bis 20.00 Uhr. Es werden Kreditkarten, sowie Scheckkarten und Überweisungen angenommen.

Angaben zum Bankkonto: Filoverde 39 di Barbé Laura.
IBAN: IT17L0301503200000005637329
Zweck der Überweisung: Name und Nachname des Gastes und Aufenthaltsdaten.

4. ABREISE

Am Abreisetag müssen die Zimmer um 10.00 Uhr geräumt sein, und die Schlüssel müssen im Zimmer gelassen werden. Die Rezeption sorgt durch das zuständige Per-sonal für die Kontrolle der zum Gebrauch überlassenen Sachen (um Diskussionen zu vermeiden, wird gebeten, es gleich mitzuteilen, falls etwas zerbrochen oder beschä-digt wurde, usw.).
Die Rechnung muss am Abreisetag oder auch am vorherigen Tag verlangt und begli-chen werden. Je nach Wunsch des Gastes.

5. DIE DIENSTLEISTUNGEN VON MAISON 39

Zu Maison 39 gehört auch eine kostenpflichtige Wäscherei, deren Service an der Re-zeption zu bezahlen ist. Die Preise sowie der Wäschebeutel sind bei der Rezeption erhältlich. Die Badezimmerwäsche wird alle zwei Tage gewechselt, die Bettwäsche einmal pro Woche. Falls der tägliche Wechsel der Wäsche gewünscht wird, wird dies als Zusatzleistung gemäß der Preisliste der Serviceleistungen von Maison 39 ver-rechnet.
Es ist verboten, die Wäsche aus dem Gästehaus wegzubringen. Falls Wäsche fehlt, sind wir gezwungen, dies zum Preis von je 30 Euro pro fehlendes Stück Wäsche auf der Rechnung zu verrechnen. Der Frühstücksraum befindet sich im zweiten Stock, und das Frühstück wird von 07.30 Uhr bis 10.00 Uhr serviert. Lebensmittelunverträg-lichkeiten oder -allergien müssen dem Personal im Frühstücksraum oder an der Re-zeption sofort gemeldet werden.
In den Zimmern steht den Gästen ein Wasserkocher mit Tee- und Kaffeebeuteln für den kostenlosen Gebrauch zur Verfügung, und es gibt auch eine kleine Minibar. Die Preise für die Minibar sind im Zimmer angegeben.
Maison 39 ist von 07.00 Uhr morgens bis 20.00 abends geöffnet.
Für den Service in der Nacht wird gebeten, im Notfall vom Telefon im Gästehaus aus die folgenden Nummern anzurufen: 0381 571549 oder 340 9461954, wir sind immer erreichbar und stehen zur Verfügung, denn wir Inhaber wohnen gleich neben dem Gästehaus.
Die Gäste, die den Shuttle-Service wünschen (in die Stadt oder zu den wichtigsten Flughäfen), können an der Rezeption danach fragen.
In den Zimmern ist WLAN vorhanden. Die kostenlose Nutzung ist nur den Gästen vorbehalten, im gesamten Gästehaus möglich und wird durch die für Post-Angelegenheiten zuständige Polizei kontrolliert und überwacht. Das Passwort für die Nutzung kann bei der Rezeption angefragt werden.
An der Rezeption steht den Gästen auch Informationsmaterial zur Verfügung. Falls die Gäste an Events in der Stadt interessiert sind, bitten wir, Auskunft darüber zu ver-langen. Wir raten auch, unsere Internetseite zu besuchen und den Abschnitt Events mit dem folgenden QR-Code aufzurufen:

6. SCHÄDEN

Wer Schäden am Gebäude, an den Einrichtungsgegenständen und sonstigen Ausrüs-tungen des Gästehauses verursacht, ist laut den geltenden Vorschriften von Geset-zes wegen dafür verantwortlich. Diebstähle und absichtlich verursachte Schäden werden sofort angezeigt. Bei der Abreise kontrolliert das Personal des Gästehauses die Zimmer, und die Kosten für eventuelle Schäden oder verlorene Schlüssel werden verrechnet und müssen beim Auschecken bezahlt werden. Die Kosten für einen verlo-renen Schlüssel betragen 50 Euro.
Die Gäste werden daran erinnert, dass das Rauchen in den Zimmern streng verboten ist. Im Gästehaus sind Räumlichkeiten vorgesehen, wo geraucht werden darf. Es wird darauf hingewiesen, dass in den Zimmern Rauchmeldeanlagen eingerichtet sind. Falls der entsprechende Sensor Rauch melden sollte, wird eine Pauschalstrafgebühr von 300 Euro verrechnet.

7. VERBOTE

Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, in den Zimmern Kocher, Warmhalteplatten für Speisen und Bügeleisen zu verwenden. Es ist verboten, an den Fenstern Wäsche aufzuhängen.

WhatsApp chat